Migration

Der Berufsbildungsverein Eberswalde e.V. betreut derzeit circa 572 Menschen aus mehr als 16 Ländern in Übergangswohnheimen und Wohnverbünden für Flüchtlinge und Asylbewerber/innen. Geflüchteten Menschen zu helfen, betrachten wir als unsere gesellschaftliche Aufgabe.

Leitbild

Alle Menschen werden mit Wertschätzung und Respekt behandelt. Sie haben gleichermaßen das Recht auf ein menschenwürdiges Leben und Teilhabe am gesellschaftlichen Leben.

Jeder Mensch hat das Recht auf Schutz vor Gewalt, vor sexuellen Übergriffen, sexuellem Missbrauch und Diskriminierung. Der asylsuchende Mensch steht im Mittelpunkt der Betrachtung. Seine elementaren Bedürfnisse sollen berücksichtigt werden.

Neben der Prävention ist die Intervention, insbesondere die Hilfe und Unterstützung für Betroffene von Gewalt und Diskriminierung, von besonderer Bedeutung.  

Ziel unserer Arbeit ist es, die geflüchteten Familien, Paare und Einzelpersonen bei der Bewältigung ihrer vielfältigen Probleme zu unterstützen und ihren Lebensalltag in einer fremden und neuen Umgebung zu erleichtern. 

Unser migrationsspezifisches Beratungs- und Betreuungsangebot soll eine Orientierung in der für sie fremden gesellschaftspolitischen Umwelt geben und sie auf ein selbständiges Leben (Grundsatz der Hilfe zur Selbsthilfe) vorbereiten. Die Förderung der Selbstständigkeit und Integration in das Gemeinwesen steht im Mittelpunkt. Eine Kernaufgabe im Rahmen unserer Arbeit ist die individuelle Integrationsplanung.

Ziele im Rahmen der sozialen Betreuung sind u.a.: 

  • die Unterstützung bei der Eingewöhnung in eine neue Lebensweise
  • die Unterstützung bei der Sicherung der gesundheitlichen und hygienischen Grundversorgung
  • Milderung der Folgen der Flucht aus dem Herkunftsland und des persönlichen Schicksals
  • die Deeskalation im Fall von Konflikten
  • die Förderung von Selbsthilfeaktivitäten

Kontakt und weitere Informationen 

  • Bad Freienwalde: Gerlinde Tazi, Fon: 03344 3006 200
  • Eberswalde: Anke Neufang, Fon: 03334 3869 700 / Karin Beinroth, Fon: 03334 3822 825

 

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen