DSC 4147Projekte mit dem Nachbarland Polen

Das ERASMUS-Programm ist ein Förderprogramm der Europäischen Union für allgemeine und berufliche Bildung, Jugend und Sport. ERASMUS wurde mit dem Ziel gegründet, die Mobilität zu Lernzwecken und die transnationalen Zusammenarbeit zu fördern. Für Studenten ist das ERASMSU Programm vor allem interessant, da es ihnen hilft, durch einen Auslandsaufenthalt die späteren Karrierechancen deutlich zu steigern. Die Mobilitätsprojekte umfassen Personen in der beruflichen Ausbildung. Ein Ziel ist, die Beschäftigungsfähigkeit junger Menschen zu stärken und den Übergang in den Arbeitsmarkt zu erleichtern.

 

 

 


 

 

Polnische Schulen und Arbeitsagenturen nutzen das Programm, um Kooperationen mit deutschen Partnern einzugehen. Inhalte sind: Praktikumsbetriebe im Ausland zu finden, um die Attraktivität der beruflichen Schulen zu erhöhen und die beruflichen Kompetenzen der Schüler und Schülerinnen zu fördern. Durch das Auslandspraktikum

  • lernen die jungen Menschen sich verändernde Arbeitsbedingungen kennen,
  • sie erhalten Berufsorientierungen und Berufserfahrungen,
  • verbessern ihre Chancen auf dem europäischen Arbeitsmarkt
  • verbessern ihre Sprachkenntnisse,
  • eignen sich interkulturelle Kompetenzen an und
  • erhalten zum Abschluss des Projektes den „Europass“.

Die polnischen Jugendlichen verweilen in unserem Unternehmen 4 Wochen. Sie gehen bis zu 40 Stunden in der Woche in Praktikumsbetriebe der Region Bad Freienwalde arbeiten, unter anderem in gastronomischen Einrichtungen und handwerklichen Betrieben. An ihren freien Tagen erholen sich die Jugendlichen beim Fahrrad fahren, beim Tischtennis und Billard spielen und erleben durch Exkursionen die deutsche Kultur und Lebensweise. Wöchentlich erhalten die Jugendlichen Deutschunterricht.

3cde kitle 20170227 110451s 3cde Tropicana

 

Schon 2016 nahmen 253 Schüler und Schülerinnen aus verschiedenen polnischen Gebieten an dem Programm teil und im Jahr 2017 hatten wir bei uns 326 Teilnehmer aus Polen zu Gast.

Auch für das Jahr 2018 haben wir Kooperationen mit folgenden Partnern abgeschlossen:

  • Powiat Głogowski, 67-200 Głogów
  • Opolska Wojewodzka Komenda, Ochotniczych Hufcòw Pracy, 45-071 Opole
  • Zespół Szkół Gospodarczych, 00-680 Warszawa
  • Zespół Szkół Zawodowych, 14-500 Braniewo
  • Holding Edukacyjny 63-300 Pleszew

 

 

 

 

 

 

Für das 2. Halbjahr 2018 und für 2019 sind bereits Kooperationen mit Schulen aus Warschau, Bydgoszcz, Opole, Siemianowice Śląskie, Skierniewice, Kozle, Kalisz und Poznań geplant.

Erasmus Plus Fundusze Europejskie Unia Europejska

Um die Webseite optimal gestalten und verbessern zu können, verwendet diese Webseite Cookies.
Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu.
Mehr Informationen Zustimmen