langzeitarbeitslosen

Am 01.12.2012 begann der Berufsbildungsverein Eberswalde e.V. ein neues Projekt zur Förderung und Integration von Langzeitarbeitslosen in eine sozialversicherungspflichtige Beschäftigung im Landkreis Barnim. Grundlage ist die Richtlinie des Ministeriums für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie zur Förderung der Integrationsbegleitung von Langzeitarbeitslosen. Bei der Umsetzung arbeiten wir eng mit dem Landkreis und dem Jobcenter Barnim zusammen.
Insgesamt werden wir innerhalb von 2 Jahren 360 Teilnehmer fördern. Dazu haben wir 4 Integrationsbegleiter eingestellt, sie werden an 2 Standorten die Integrationsbegleitung umsetzen:
16321 Bernau, Börnicker Chaussee 1 (Turm Bahnhofspassage)
16225 Eberswalde, Am Stadion 7

 

Bei der Integrationsbegleitung von Langzeitarbeitslosen wollen wir 6 Ziele umsetzen:

  • Ausprägung von Motivation und persönliches Engagement der Teilnehmer
  • Unterbreitung von Unterstützungsangeboten zur Orientierung & Aktivierung der Teilnehmer
  • Abbau von Vermittlungshemmnissen der Langzeitarbeitslosen
  • in Zusammenarbeit mit Netzwerkpartner Möglichkeiten für eine dauerhafte Integration schaffen
  • Integration der Teilnehmer in eine sozialversicherungspflichtige Tätigkeit entsprechend der Richtlinie (Beendigung der Hilfebedürftigkeit und des Leistungsbezuges)
  • Sicherung der Nachbetreuung zur Stabilisierung der Integration

Ansprechpartner:
Frau Scheibe
Angermünder Chaussee 9
16225 Eberswalde
Telefon: 03334 2022-539

Integrationsbegleiter/innen:
Herr Pauli (Standort Bernau)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 03338 70777 62

Frau Rätzel (Standort Bernau)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 03338 70777 63

Herr Falkenhagen (Standort Eberswalde)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 03334 2022 109

Frau Thormann (Standort Eberswalde)
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!, 03334 2022 109

Das Projekt endete am 30. November 2014.

Europäischer Sozialfonds Investition in Ihre Zukunft
Das Projekt wird durch das Ministerium für Arbeit, Soziales, Frauen und Familie aus Mitteln des Europäischen Sozialfonds und des Landes Brandenburg gefördert.

Zum Seitenanfang